Willkommen in der

Tierarztpraxis orthoVET

Orthovet-News Januar 2018

 

Liebe Kundinnen und Kunden

 

Nachträglich wünschen wir allen unseren Kunden ein erfolgreiches und gesundes 2018 und möchten uns für Ihre Treue recht herzlich bedanken.
2017 war ein turbulentes Jahr und das neue Jahr hat so begonnen, wie das alte aufgehört hat. Wir hatten im vergangenen Jahr wiederholt „Storchenalarm“. Denise Kallen und nun verheiratet van Baalen hat im Juli 2017 ein gesundes Mädchen, Joséphine zur Welt gebracht. Da sie sich entschieden hat, aktuell sich Ihren Mutteraufgaben zu widmen, wird Denise nicht mehr in meiner Praxis arbeiten.  Seit Anfang August ist nun auch Marlen Pahlke in Erwartung. Leider hatte dies einiges an Unruhe in die Praxis gebracht. Seit Ende Dezember ist nun Marlen mit Schwangerschaftskomplikationen total ausgefallen. Dies wird nun in den nächsten Wochen den Praxisablauf nochmals erheblich aus den Fugen bringen, bis wir Ersatz gefunden haben. Wir bemühen uns aber,  Ihnen den  gewohnten „Service“ zu bieten, so dass Sie sich auch in Zukunft in unserer Praxis wohl fühlen.

 

Zum Guten Glück haben wir seit dem 1. November 2017 Nicole Frey im Team. Sie konnte sich die letzten beiden Monate hervorragend einarbeiten und bringt auch das nötige Rüstzeug mit, hier die Lücke zu füllen. Leider ist es aber nicht möglich, personell alle Löcher sofort zu stopfen. Sollten Sie uns in nächster Zeit nicht immer telefonisch erreichen, so liegt das daran, das wir versuchen, die Sprechstunden und unsere diagnostischen Arbeiten in gewohnter Qualität, und somit allem unsere Dienstleistung an Ihrem Schützling voll und ganz zu erfüllen. Es ist deshalb sinnvoll, dass Sie uns ein mail auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! machen, oder in dringenden Situationen uns über die Notfall-Nummer 061 903 11 12 versuchen zu erreichen. Wir bitten Sie um Verständnis für diese Situation und bedanken uns für das entgegen gebrachte Vertrauen in dieser Ausnahmesituation.

 

Durch diese ganzen Umstände konnte ich im letzten Jahr weniger Newsletter veröffentlichen. Ich bin aber nun mit dem ersten Newsletter in diesem Jahr bereits fertig. Es geht um das Thema der Halswirbelsäule, im speziellen die verschiedenen Möglichkeiten der Verletzungen. Im vorliegenden Fall gehen wir aber vor allem auf die Distorsion (Stauchung) der Wirbelsäule ein. Dieses Thema ist sehr präsent in der Praxis. Sei es beim normalen Familienhund oder dann sehr oft beim Arbeitshund. Sicher sind Dienst- und Schutzhunde sehr oft vertreten. Umso wichtiger ist es, diesen Hunden die optimale Diagnostik und Therapie zu teil werden lassen.  Wenn Sie auf den Link unten klicken kommen Sie direkt auf den Artikel. Ich wünsche Ihnen gutes Lesen.

 

 

Traumatisch bedingte Schmerzen der Halswirbelsäule

 

 

Im Februar gehen wir noch detaillierter auf diese Thema ein, indem wir auf Verletzungen am Kopf, im speziellen auf den Trigeminus (Kopf nerv) aufmerksam machen.

Wir wünschen Ihnen nun ein schönes Wochenende und weiterhin viel Spaß beim Lesen unserer Newsletter.

 

Ihr Orthovet Team

 

 
   
   
 

orthoVET

Dr. med. vet.

Patrick Blättler Monnier

Fasanenstrasse 13

4402 Frenkendorf

Tel. 061 903 11 11

Fax 061 903 11 13

info@orthovet.ch

 

 

Anfahrt Kleintierpraxis

orthoVET

Fasanenstrasse 13

4402 Frenkendorf

 

Lageplan: Ansicht in Google Maps